Logo


Res et Verba


Res et Verba Dinge und Wörter! Die Wortmarke des Logos formuliert programmatisch die Bildungsidee und das pädagogische Programm des Renaissance-Humanismus.

Den Menschen zu befähigen, in Ehre und Würde seinen Platz in der Welt nach eigenem freien Ermessen selbst zu bestimmen, ist Ziel und Zweck des in der Renaissance erneuerten Bildungskanons der studia humanitatis. Ihr Inhalt: die Welt res - kennenlernen und auf den Begriff bringen verba!

Diese Quintessenz von Bildung - zeitweilig als überständig beiseite geschoben erweist ihre Aktualität in der zunehmenden Erkenntnis, dass in den allgemein-bildenden Schulen der postindustriellen Gesellschaft wieder mehr als Ausbildung zu leisten ist. Unsere Stiftung verfolgt den Zweck, dem Friedrich-Wilhelm-Gymnasium Trier zu helfen, den bewahrten Kern humanistischer Bildung den Anforderungen von Gegenwart und Zukunft entsprechend neu zu entfalten.


Startseite | Kontakt | Impressum